Unterdecke

nach DIN 18 168 wird unterschieden in: - leichte Deckenbekleidung, bei der die Unterkonstruktion direkt am tragenden Deckenbauteil befestigt ist, und - Unterdecke, deren Unterkonstruktion abgehängt ist. Die Unterkonstruktion besteht i. d. R. aus der Grundlattung und der Traglattung. Bei Unterdecken erfolgt die Abhängung über die Grundlattung mittels höhenverstellbarer Abhänger.siehe Abb.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unterdecke — nach DIN 18 168 wird unterschieden in: leichte Deckenbekleidung, bei der die Unterkonstruktion direkt am tragenden Deckenbauteil befestigt ist, und Unterdecke, deren Unterkonstruktion abgehängt ist. Die Unterkonstruktion besteht i. d. R. aus der… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen

  • abgehängte Unterdecke — siehe Unterdecke …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • abgehängte Unterdecke — siehe Unterdecke …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen

  • Drahtputzdecke — Unterdecke aus einem verputzten Metallgitterputzträger, der mit seiner Unterkonstruktion und Abhängern an der tragenden Deckenkonstruktion hängt oder auch als leichte Deckenbekleidung direkt unter der Deckenkonstruktion befestigt ist …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Drahtputzdecke — Unterdecke aus einem verputzten Metallgitterputzträger, der mit seiner Unterkonstruktion und Abhängern an der tragenden Deckenkonstruktion hängt oder auch als leichte Deckenbekleidung direkt unter der Deckenkonstruktion befestigt ist …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen

  • Anschlussfuge — Bauwerksfuge in der mittelalterlichen Ruine der Burg Belfort Eine Fuge ist im Bauwesen ein gewollter oder toleranzbedingter Spalt oder Zwischenraum zwischen zwei Bauteilen oder Materialien. Je nach Lage der Fuge, kann sie neben ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsfuge — Bauwerksfuge in der mittelalterlichen Ruine der Burg Belfort Eine Fuge ist im Bauwesen ein gewollter oder toleranzbedingter Spalt oder Zwischenraum zwischen zwei Bauteilen oder Materialien. Je nach Lage der Fuge, kann sie neben ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauwerksfuge — in der mittelalterlichen Ruine der Burg Belfort Eine Fuge ist im Bauwesen ein gewollter oder toleranzbedingter Spalt oder Zwischenraum zwischen zwei Bauteilen oder Materialien. Je nach Lage der Fuge, kann sie neben ihrem bautechnischem Zweck auch …   Deutsch Wikipedia

  • Bewegungsfuge — Bauwerksfuge in der mittelalterlichen Ruine der Burg Belfort Eine Fuge ist im Bauwesen ein gewollter oder toleranzbedingter Spalt oder Zwischenraum zwischen zwei Bauteilen oder Materialien. Je nach Lage der Fuge, kann sie neben ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • Breslauer Ring — Der Große Ring vom Elisabethenturm aus gesehen Der Ring auf einer Karte vom 1873 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.